Henry Dunant Medaille für Heidi Zwyssig

Am Samstag, 29. April 2017 durfte Heidi Zwyssig anlässlich der Delegiertenversammlung in Kriens die Henry Dunant Medaille für besondere Verdienste im Samariterwesen entgegen nehmen. Wie immer, wenn einem Mitglied des Samariterverein Meggen diese Ehre gebührt wird, ( 25 Jahre Mitgliedschaft oder 15 Jahre Vorstandsarbeit) feiern wir diesen Tag ganz besonders. So überraschten wir Heidi und Joe mit einer gemütlichen Fahrt in einer geräumigen Limousine via Herrliberg nach Kriens. Natürlich fehlte auch die Verköstigung unterwegs nicht. Nach dem offiziellen Teil in Kriens ging die Fahrt mit dem Gema-Taxi zurück nach Meggen, wo wir vor dem Nachtessen in der Pyramide noch unser Zielsicherheit im Keller des Schützenvereins unter Beiweis stellen konnten. Besten Dank fürs Organisieren an Vreni Stadler, es war für uns alle ein unvergesslicher Tag.

Anita Hodel, Präsidentin